Ein paar sehr scheue wildlebende Katzen verlieren ab Januar` 22 ihren Futterplatz

Eine langjährige Bekannte die sich seit vielen Jahren um notleidende Katzen kümmert weiß nicht mehr weiter. Zur Zeit leben  im Erzbistum Köln 3-5  sehr sehr scheue Katzen, die Schutz vor Wetter in einem Schuppen finden. Dort werden sie alle 2 Tage  von der Bekannten gefüttert. Nun sollen die Tiere Januar weg, so die kurze Info. Der neue Hotelmanager will sie dort nicht haben? Continue reading…