Der letzte seiner Art

Stummi altert, er ist viel ruhiger geworden.  Am Tag geht er  meist nur am frühen Morgen raus um seine Geschäfte zu erledigen. Dann kommt er sofort wieder rein und legt sich wieder hin.

Die Nächte sind jetzt draußen nicht mehr so angenehm.  So liegt oft bei mir. Tagsüber ist er immer in meiner Nähe.   Aber am Abend wird er für einige Minuten wieder jung. Er wartet das ich ihn kleine Papierbälle werfe. Dann rast er durch die Wohnung, versteckt sich und wartet auf den nächsten Ball.

Hier sitzt er auf den kleinen Kratzbaum. So kommt er ohne Schwierigkeiten auf die Fensterbank und  seinen Kratzbaum draußen. Dort liegt er sehr gerne. Dort kann er die unmittelbare Umgebung sehr gut einsehen.

Was auf der unteren Ebene des Kratzbaumes zu sehen ist, ist eine Katzenklingel. Also ein Sender, der je nach Einstellung blinkt oder Töne von sich gibt, wenn Stummi  von seinen Freigang wieder da ist. Das hat sich sehr gut bewährt.