Regeln für Tierversuche in Deutschland laut EU ungenügend

Laut einen Artikel der süddeutschen Zeitung zwingt die EU Deutschland zu besseren Regeln zu Tierversuchen. 

Die EU kritisiert, das  u.a.  Tierversuche zwar angezeigt werden, aber viele nicht genehmigungspflichtig sind. Offiziell will die EU einen besseren Schutz für   Versuchstiere.  Viele  Tierhelfer  sind sehr unzufrieden, es geht nicht weit genug, was die EU zum Schutz der armen Seelen (Versuchstiere)  will.

Das Thema ist kaum nur sachlich betrachten.  Die Vielzahl der Tiere haben die gleichen Empfindungen wie Menschen. Sie empfinden Schmerz, sie trauern,  sind in ihrer Gemeinschaft sozial  und vieles mehr.

Ich sehe das sehr kritisch, Tierversuche sind nichts anderes als Folter!  Selbst für Süßigkeiten oder  Shampoo etc.  erst  für Tierversuche zu foltern und dann zu töten.    Überhaupt ist die Kontrolle bei Tierversuchen sehr mangelhaft. Im Web sind so viele Videos, die zeigen wie man mit den Tieren umgeht.

Link zum Artikel auf süddeutsche.de