Ein seltener Besuch

Gestern Abend hörte man auf den Garagenhof ein merkwürdiges Geräusch.  Kein Vogelgesang, eher ein Krätzen …..

Kater Stummi  sah sofort nach, was sich da tut. Natürlich sicher auf der Fensterbank. Man kann ja nie wissen.

Es war ein weißer Pfau, der hin und her rannte und furchtbar laut Krätze.  Als ich den Pfau leise lockte kam er ganz nah ran und Stummi zog sich vorsichtshalber in die Wohnung zurück. 🙂

Wie laut der Pfau ruft kann man in den Videos hören: Nr.1   und Nr.2

Mit Firefox sind die Videos abspielbar ( .MOVE-Datei) . Andere Browser speichern die Datei erst ab. Beachten Sie daher das Urheberrecht. Die Weitergabe ist nicht gestattet.

Woher der Pfau kam, ob er aus den nahen Tierpark ZOOM oder einen privaten Halter kam, ist ungewiss. Er scheint noch am späten Abend  weitergezogen sein.

3 thoughts on “Ein seltener Besuch

  1. Und wieder war der Pfau auf den Garagenhof. Diesmal war er leise und schaute sich nur um. Er ließ sich auch nicht von den lauten Aufsitzrasenmäher stören.

    Zoom Erlebniswelt vermisst keinen Pfau. Also habe ich mich an den Tierschutzverein Gelsenkirchen gewandt. Und tatsächlich, man versucht seit Tagen erfolglos den Pfau einzufangen. Aber er ist schlau und wenn er einen Kescher sieht ist er sofort weg.
    Eigentlich hat man so nur eine Chance wenn man ihn in eine Garage oder Schuppen, vielleicht mit Futter, locken kann.
    Aus Dokumentationen weiß ich, das Pfaue Nachts auf Bäume schlafen und hier hat er eine sehr gute Auswahl. Auch wird er kaum verdursten bei all den Gärten und des nahen Naturschutzgebiet mit einigen Feuchtstellen oder Tümpel.

    Fraglich halt nur wie er ungeschützt im Herbst / Winter die Kälte übersteht.

  2. Letzte Woche war er wieder da. Er hielt sich nur auf den Garagendach auf und schaute sich um.
    Sein Gefieder ist nicht mehr so sauber. Noch scheint er genug Futter zu finden. Wer weiß ob nicht der eine oder andere ihm Körnerfutter hinlegt.

    Der Sommer neigt sich langsam den Ende zu und wie er den Herbst oder gar den Winter überstehen kann ist fraglich. 🙁

  3. Heute Morgen war er wieder da. Er stolzierte über die ganzen Garagendächer und flog wieder davon.
    Diesmal war seine Gefieder sauberer. Das ist schon mal ein gutes Zeichen.

Comments are closed.