Bargeld wird weltweit abgeschafft

Ich verfolge dieses Thema seit einigen Jahren und ich bin froh, das ich voraussichtlich die totale Abschaffung des Bargeldes nicht mehr erleben werde. Laufend wird den Menschen beschrieben wie gut man mit den „Plastikgeld“ – sprich Geldkarte lebt. Alles wird einfacher, alles ist besser.  Was für ein Mumpitz!  Selbst das Argument Steuerhinterziehung und Terror ist so was von scheinheilig.

Es geht nur darum, den Menschen zu kontrollieren. Unbar wird  jegliche Ausgabe und sei es nur ein paar Cent an Trinkgeld erfasst.  Daten sammeln und  bei Bedarf veräußern, die Menschen zu manipulieren und kontrollieren ist das oberste Ziel.

 Ich kann wirklich nur jeden empfehlen  sich über das Thema zu informieren.

Der Ökonom Herr Norbert Häring hat in seinem Blog – Geld und mehr – ein sehr gutes Dossier zu diesen Thema online.

Ich schätze es sehr dass Herr Häring grundsätzlich Quellen nennt. So kann jeder sich ein Urteil bilden.  Übrigens  „bilden“: vor einigen Monaten habe ich zufällig eine Doku im TV über Werbung gesehen. Darin wurde junge Menschen befragt. Eine Antwort der Befragten hat sich bei mir im Gehirn eingebrannt –> „Werbung …… ja die informiert über dies und das. Da bilde ich mir meine Meinung.“

Erschreckend wie  die jungen Leute, allesamt mit Iphone / Smartphone ausgestattet sich „bilden“.

Ich bleibe bei meiner Meinung und die  lautet:

eines Tages werden den Neugeborenen gleich ein Chip eingepflanzt. Eine bessere totale Überwachung gibt es nicht.  Die Abschaffung des Bargeldes ist ein Weg dorthin.

Heute schon muss man bei seinem Geldinstitut eine beabsichtigte etwas höhere Barabhebung anmelden.  Münzeinzahlungen werden massiv erschwert.

Schreibe einen Kommentar